rewe.de
https://presse.rewe.de/artikel/rewe-kramer-supermarkt-des-jahres-2018/

13.04.2018

„Supermarkt des Jahres 2018“: REWE Kramer in Recklinghausen gewinnt

REWE punktet im Lebensmitteleinzelhandel vor allem auch durch Kundennähe. Dies verdeutlicht der Wettbewerb „Supermarkt des Jahres 2018“, ausgerichtet vom Magazin „Meine Familie & Ich“ und der Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“. In der Kategorie  „Selbstständige Händler bis 2.000 Quadratmetern“ hat die traditionsreiche Kaufmannsfamilie Kramer mit ihrem REWE-Markt in Recklinghausen gegen die starke Konkurrenz gesiegt und den ersten Platz belegt. Weiterer REWE-Sieger ist Andree Sturm. In einem Verbraucher-Voting ist der Markmanager-Assistent im REWE Premium-Markt „Fünf Höfe“ in München zum „Mitarbeiter des Jahres 2018“ gekürt worden.

 

In Recklinghausen geht man „nach Kramer“ zum Lebensmitteleinkauf. Natürlich hängt auch über der Eingangstür des Supermarktes am Oerweg das rote REWE-Logo. Doch sowohl die große Präsenz, Herzlichkeit und ausgeprägte Kundenorientierung der Kaufleute Ralf und Ruth Kramer als auch die Eigenmarkenprodukte, die ihren Namen tragen, führen zum hohen Grad der Individualisierung. Die Kramers sind immer für ihre Kunden ansprechbar und kennen die meisten von ihnen auch mit Namen.

 

Der 2015 im Green-Building-Standard neu gebaute Supermarkt präsentiert sich auf gut 1.600 Quadratmetern Verkaufsfläche technisch modern, wird umweltschonend betrieben und ist in der Gestaltung hell und freundlich. 144 Mitarbeiter kümmern sich um die Kundenwünsche. „Wir stehen für absolute Frische, große Auswahl und ein motiviertes, freundliches Personal“, fasst Ralf Kramer seinen Anspruch zusammen. Mehr als 25.000 Produkte bietet die Einkaufsstätte mit viel Atmosphäre. Neben der großzügig dimensionierten Obst- und Gemüseabteilung gehören die besonderen Servicetheken mit Fisch- und Fleischspezialitäten zu den Anziehungspunkten. Dabei schaffen die Qualität der Waren, die neuen Produkte als auch die hohe handwerkliche Zubereitung stetig neue Kaufanreize. In der 25 Quadratmeter großen gläsernen Showküche können Kunden mitverfolgen, wie Speisen selbst hergestellt und frisch zubereitet werden. Denn REWE Kramer differenziert sich vom Wettbewerb auch durch das vielfältige Gastro-Angebot, das an der Heißen Theke, an einem Außenverkaufsstand und an einem sieben Meter langen, einem Foodtruck ähnlichen Imbisswagen offeriert wird. Zu den zusätzlichen Services zählen der eigene Lieferdienst, eine E-Ladesäule für Elektroautos, eine Lottoannahmestelle und eine DHL-Post-Station im Getränkemarkt.

 

Die Kramer-Philosophie, dass die persönliche Kundenbeziehung den Unterschied im Lebensmittelhandel macht, lebt auch Andree Sturm, der Gewinner des Publikumspreises „Mitarbeiter des Jahres 2018“: „Ich kenne die meisten Kunden mit Namen, was in einer Großstadt wie München sicherlich etwas Besonderes ist“, sagt der 30-Jährige. „Ich empfinde meinen Beruf als mein Hobby, in das ich mein ganzes Herzblut stecke.“ Sturm ist ein „Urgestein“ im edlen REWE-Markt in der Theatinerstraße. Er startete 2003 dort die Ausbildung als Kaufmann im Einzelhandel und erwarb schnell seine heutige Funktion als Assistent der Marktleitung. Seinen Chef Husein Dugonjic bezeichnet er als seinen Mentor. Durch sein großes Engagement, verbindliches Wirken und sehr gutes Verhältnis zu den Kunden und Mitarbeitern gelang es ihm in diesem Jahr, bei der Online-Abstimmung die meisten Fürsprecher auf sich zu vereinen.


Die Nominierung „Supermarkt des Jahres“ findet seit mehr als 20 Jahren statt. Veranstalter sind das Magazin „Meine Familie & Ich“ und die Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“. Er ist der etablierteste und wichtigste Wettbewerb der Branche. Die Preisverleihung fand im Rahmen des großen Branchentreffs „Menschen und Märkte“ am 11. April im Kameha Grand Hotel in Bonn im Rahmen eines großen Gala-Abends statt.

 

Über REWE:

Mit einem Umsatz von 21,2 Mrd. Euro (2017), mehr als 120.000 Mitarbeitern und über 3.300 REWE-Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE-Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute betrieben.

Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von 57,8 Milliarden Euro. Die 1927gegründete REWE Group ist mit ihren 345.000 Beschäftigten und 15.300 Märkten in 20 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2017 rund 254.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 41,7 Milliarden Euro.

 

Für Rückfragen:

REWE Unternehmenskommunikation, presse@rewe.de