rewe.de
https://presse.rewe.de/artikel/koeln-kaese-star-2017/

30.06.2017

REWE-Markt in Köln hat die beste Käsetheke Deutschlands

Warenpräsentation, große Auswahl und Eigenkreationen beeindrucken

Der REWE-Markt von Robert Schäfer im Kölner Stadtteil Porz-Wahn hat den „Käse-Star 2017“ gewonnen. Der Supermarkt wurde gestern (29.07.) mit dem begehrten Branchenpreis in der Kategorie „Märkte unter 2.000 Quadratmeter“ ausgezeichnet. Ein Grund ist die besondere Inszenierung des Sortiments: Die 7,5-Meter-Bedientheke steht abgesetzt von den übrigen Servicewarengruppen als Insel frei im Raum. Auf rund 27 Quadratmetern werden bis zu 250 Käsesorten angeboten. Weiterer Blickfang ist der rund acht Meter hohe Käsereifeschrank, eine Sonderanfertigung in Zusammenarbeit von Käsetechniker, Glasbauer und Schlosser. Nicht zufällig liegt gleich gegenüber die Weinabteilung, die mit ähnlicher Optik beeindruckt.

Das Team um Abteilungsleiterin und Diplom-Käsesommelière Jelena Froga kümmert sich um die Wünsche der Käseliebhaber und kreiert eigene Spezialitäten. Dazu gehört das Affinieren von Stilton, Gorgonzola oder Langres Petit mit edlen Tropfen wie Birnenlikör oder Champagner. In eigener Herstellung entstehen Frischkäsepralinen und fruchtige Variationen. Es gibt sogar die Hausmarke „Erwins Käse“ – eine Hommage an den Vater der heutigen REWE-Kaufleute Robert und Markus Schäfer, mit dem die Einzelhandelstradition in der Familie begann. Durch das wechselnde Angebot können die Stammkunden immer wieder etwas Neues probieren.

Da bei einer solchen Vielfalt selbst der größte Käse-Fan die Orientierung verlieren kann, setzt man bei der Warenpräsentation auf Übersicht und Ordnung. So haben die Preisschilder der Käsesorten unterschiedliche Farben: Gelb steht für einen milden Käse, Rot für einen kräftigen, Grün deutet auf einen besonders aromatischen hin und Blau verspricht einen pikanten. Als selbstverständlichen Service geben die Mitarbeiter ihren Kunden Weinempfehlungen, stellen Käseplatten zusammen, organisieren Aktionen und Verkostungen. Für besonders treue Kunden gibt es die Käse-Bonuskarte: Sobald die zehn Felder der Karte gefüllt sind, erhält der Kunde entweder 8 Euro Rabatt auf den nächsten Käseeinkauf oder ein gleichwertiges Geschenk. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung. Diese Anerkennung gibt uns viel Kraft, Mut und Energie für unsere weitere Arbeit“, sagt Abteilungsleiterin Jelena Froga.

Mit der Branchenauszeichnung „Käse-Star“ prämiert die Fachzeitschrift „Lebensmittel Praxis“ bereits seit mehr als 30 Jahren Deutschlands beste Käsetheken in verschiedenen Kategorien. Grundlagen für die Entscheidung der Jury waren nicht nur die Bewerbung, sondern auch unangekündigte Testbesuche in den Märkten.

Über REWE:

Mit einem Umsatz von 18,4 Mrd. Euro (2016), rund 120.000 Mitarbeitern und weit über 3.000 REWE Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute betrieben. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2016 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von über 54 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 330.000 Beschäftigten und 15.000 Märkten in 19 europäischen Ländern präsent. In Deutschland erwirtschafteten im Jahr 2016 rund 240.000 Mitarbeiter in rund 10.000 Märkten einen Umsatz von 39 Milliarden Euro.

Für Rückfragen:

REWE Unternehmenskommunikation, presse@rewe.de