rewe.de
https://www.rewe.de/artikel/gentechnikfreies-rinderhackfleisch-bei-rewe/

26.11.2018

Gentechnikfreies Rinderhackfleisch bei REWE

Unter Wilhelm Brandenburg wird das GVO-freie Sortiment erweitert

REWE listet immer mehr gentechnikfreie Produkte mit dem VLOG-Siegel ins Sortiment ein und macht sie bundesweit für die Kunden verfügbar. Nun gibt es GVO-freies Rinderhack unter der Eigenmarke Wilhelm Brandenburg in bis zu 1.000 weiteren REWE-Märkten in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Teilen von Rheinland-Pfalz. Die REWE-Märkte im Südwesten Deutschlands verfügen bereits seit einiger Zeit über das Angebot, das sich bei Verbrauchern steigender Beliebtheit erfreut.

Seit fünf Jahren ist REWE Mitglied im Verband „Lebensmittel ohne Gentechnik“ (VLOG) und engagiert sich für eine gentechnikfreie Produktion von Lebensmitteln. Durch die Einführung des VLOG-Siegels im Eigenmarkensortiment unterstützt REWE den Verband dabei, den Anteil gentechnikfreier Lebensmittel zu erhöhen und die Verbraucher umfassend darüber zu informieren. Bei der Vergabe des Siegels wird darauf geachtet, dass bei der Fütterung der Tiere keine gentechnisch veränderten Organismen (GVO) verwendet und strenge Fristen eingehalten werden. Auch auf Vitamine, Aromen, Enzyme und andere Lebensmittelzusatzstoffe, die mithilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen hergestellt wurden, wird verzichtet.

REWE plant das GVO-freie Rinderhack künftig bundesweit anzubieten.

Über REWE:
Mit einem Umsatz von 21,2 Mrd. Euro (2017), mehr als 120.000 Mitarbeitern und über 3.300 REWE-Märkten gehört die REWE Markt GmbH zu den führenden Unternehmen im deutschen Lebensmitteleinzelhandel. Die REWE-Märkte werden als Filialen oder durch selbstständige REWE-Kaufleute betrieben. Die genossenschaftliche REWE Group ist einer der führenden Handels- und Touristikkonzerne in Deutschland und Europa. Im Jahr 2017 erzielte das Unternehmen einen Gesamtaußenumsatz von rund 58 Milliarden Euro. Die 1927 gegründete REWE Group ist mit ihren 345.000 Beschäftigten und 15.300 Märkten in 22 europäischen Ländern präsent.

Für Rückfragen:
REWE-Pressestelle, presse@rewe-group.de